Traditioneller Reis a Banda, ein Rezept mit viel Geschmack

  • Gesamt: 1 h
  • Gäste: 4

Die letzten Sommertage anstrengend und mit Freude zu bewältigen, gibt es nichts Besseres als einen guten Reis. Ja, Reis ist eine meiner Schwächen, wie Sie wissen. Die Arroz a Banda, die ich Ihnen präsentiere, ist typisch für die valencianische Gemeinschaft sowie die traditionelle Paella oder Arros al forn. Dieser Reis hat nicht viel Komplikation. Wenn wir können, werden wir jedoch einen guten Rohstoff wählen und wenn möglich eine hausgemachte Fischbrühe herstellen. Wenn Sie keine Zeit dafür haben und praktischer sein möchten, gibt es kein Problem. Tatsächlich mache ich es manchmal wie in dem Rezept, das ich Ihnen zeige, mit gekaufter Fischbrühe. Darüber hinaus können wir begleiten, obwohl es nicht obligatorisch ist, mit Aioli zu verwenden, da es traditionell auf diese Weise gegessen wird.

Zutaten für die Herstellung von traditionellem Reis

  • Tintenfisch gehackt und gereinigt, 350 g
  • Garnelen sauber und geschält, 350 g
  • Bomba-Reis, 600 g
  • Süßer Paprika aus La Vera, 1 Teelöffel und eine Hälfte.
  • Salz
  • Natives Olivenöl Extra, 4 Esslöffel
  • Fischbrühe, 1,5 Liter
  • Zwiebel-1 Stck.
  • geschälte Knoblauchzehen, 4 Stk.
  • Tomate, Birne, 4 Stk.
  • Aioli zu begleiten, optional

In unserem Land ist der Reis jedoch ein Feiertag, ein Samstag oder ein besonderer Anlass. Ich versichere Ihnen, es wird Sie begeistern.

Zubereitung von traditionellem Bandreis

 arroz_a_banda_colage_2

arroz_a_banda_colage_2

Bereiten Sie den Fisch vor, reinigen Sie ihn gut und hacken Sie ihn.

Tomaten, Zwiebeln und Knoblauchzehen ebenfalls schälen und mit dem Mixer gut zerdrücken. Behalten.

02: Zubereitung sofrito

In einer Paella-Pfanne 4 ESSLÖFFEL natives Olivenöl extra hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie den Fisch und sauté gut. Dann, und wenn das Wasser, das den Fisch freisetzt, verdunstet ist, fügen Sie die zerdrückten Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch hinzu, die wir reserviert hatten. Sauté bei mittlerer Hitze, bis es sein Wasser verliert und in den Fisch integriert ist.

03: Reis kochen

 arroz_a_banda_collage

arroz_a_banda_collage

Fügen Sie Reis und Paprika aus La Vera hinzu. Anderthalb Minuten gut umrühren, damit es mit allen Zutaten und dem Sofrito gut imprägniert ist. Fügen Sie nun die Fischbrühe hinzu. 15 bis 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen lassen, damit es gleichmäßig gekocht wird. In den letzten Minuten werden wir Salz korrigieren, da es beim Tragen von Fischbrühe vorzuziehen ist, zu warten, bis sich die Brühe reduziert hat.

04: Dienen

 arroz_a_banda_16_9

arroz_a_banda_16_9

Lassen Sie den Reis 5 Minuten ruhen, bevor Sie ihn in der Paella-Pfanne servieren. Wir servieren den Reis und begleiten ihn mit ein wenig Aioli, die wir miteinander mischen oder darauf verzichten können, wenn wir ihn nicht mögen.

Ergebnis

Wie Sie sehen, erhalten wir einen weichen Reis mit einem großartigen Fischgeschmack und einem Hauch von Paprika, der ihn unverwechselbar macht. Darüber hinaus ist die Verwendung von Aioli zusammen mit diesem Reis bei der Verkostung mehr als ausreichend. Mein Rat; Fügen Sie dem Reis nicht zu viel Aioli hinzu, es ist vorzuziehen, ein wenig hinzuzufügen, damit der Geschmack des Reises nicht vollständig getarnt wird. Wie immer hängt dies vom Abendessen und seinem Geschmack ab!

Ein perfektes Gericht für jeden Tag und zu Hause ist nicht jedes Mal ein einziges Reiskorn in der Paellapfanne. Ich versichere Ihnen den Erfolg mit diesem traditionellen Reisband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top