Strafzettel in Arkansas: Was sind Ihre Möglichkeiten?

Eine von der University of Arkansas durchgeführte öffentliche Sensibilisierungsumfrage zum Thema Autobahnsicherheitsbewusstsein und -einstellungen ergab, dass fast 42 Prozent der Umfrageteilnehmer selten die Geschwindigkeitsbegrenzung von 65 Meilen pro Stunde auf einer Straße überschritten haben; und etwa 43 Prozent gaben an, dass sie selten über die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Meilen pro Stunde auf lokalen Straßen fahren.

Die Ergebnisse dieser Umfrage könnten genau sein, da FARS-Daten für Arkansas von 2008 bis 2012 zeigen, dass die Anzahl der Zitate erheblich zurückgegangen ist. Im Jahr 2008 stellte die Verkehrsbehörde 15.990 Strafzettel aus, und diese Zahl sank auf 6.675 im Jahr 2012. Es ist zwar ein Grund zum Feiern, Es gibt immer noch Personen, die in Arkansas Strafzettel bekommen können, und sie sollten wissen, wie man diese Tickets bekämpft.

Geschwindigkeitsgesetze in Arkansas

Arkansas hat ein absolutes Tempolimitgesetz. Das Gesetz erklärt, was es als Höchst- und Mindestgeschwindigkeiten wahrnimmt, mit denen Fahrer ihre Fahrzeuge fahren können.

Das Höchstgeschwindigkeitsgesetz in Arkansas besagt: “Keine Person darf ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit fahren, die unter den gegebenen Bedingungen und unter Berücksichtigung der tatsächlichen und potenziellen Gefahren, die dann bestehen, angemessen und umsichtig ist.”

Andererseits besagt das Mindestgeschwindigkeitsgesetz in Arkansas: “Niemand darf ein Kraftfahrzeug mit einer so langsamen Geschwindigkeit fahren, dass es die normale und vernünftige Bewegung des Verkehrs behindert, es sei denn, die reduzierte Geschwindigkeit ist für den sicheren Betrieb oder in Übereinstimmung mit dem Gesetz erforderlich.”

Das absolute Tempolimit-Gesetz bedeutet jedoch, dass selbst wenn ein Fahrer nur eine Meile pro Stunde über die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung fährt, er technisch zu schnell fährt. Typischerweise erlaubt die Polizei immer noch eine Marge von etwa 3 Meilen pro Stunde, da Fahrzeuggeschwindigkeitsmesser unterschiedlich kalibriert sind. Aber, in der Nähe von Bauzonen, Schulbereiche, und andere regulierte Bereiche, Die Polizei von Arkansas nimmt das Beschleunigen nicht leicht und kann hohe Geldstrafen für Fahrer verhängen, die beim Beschleunigen erwischt wurden.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf verschiedenen Straßen und Autobahnen in Arkansas lauten wie folgt:

  • 70 mph entlang ländlicher Autobahnen und Autobahnen
  • 65 mph für LKW auf ländlichen Autobahnen
  • 65 mph entlang städtischer Autobahnen, Autobahnen und geteilter Straßen
  • 60 mph entlang ungeteilter Straßen
  • 30 mph in Wohngebieten und Stadtteilen
  • 25 mph in Schulzonen

Verlust Ihres Arkansas-Führerscheins

Normalerweise bedeutet ein Strafzettel in Arkansas eine Aussetzung und einen Widerruf der Lizenz, abhängig von der Situation und der Anzahl der Tickets, die Sie in Ihrem Datensatz haben, der im Auge behalten wird. Manchmal kann der Staat jedoch sogar den Führerschein annullieren, wenn Ihre Fahraufzeichnung grausam ist oder wenn Sie während der Fahrt ein Verbrechen begangen haben. In extremen Situationen und zum Beispiel haben einige Leute ihr Auto als Waffe benutzt und die strafrechtlichen Konsequenzen für diese Art von Menschen sind nichts Angenehmes.

Führerscheinsperre: Fahren ist in Arkansas ein Privileg, und wenn Sie beim Beschleunigen erwischt werden, können Sie Ihren Führerschein vorübergehend aussetzen lassen. Der Zeitraum kann manchmal vorbestimmt sein, und zu anderen Zeiten muss der Fahrer bestimmte Kriterien erfüllen, um seinen Führerschein wieder zu erhalten.

Widerruf des Führerscheins: Dies ist der Aussetzung des Führerscheins sehr ähnlich, aber im Falle eines Widerrufs des Führerscheins ist der Zeitraum länger und der Fahrer muss mehr Anforderungen erfüllen, um seine Lizenz wiederherzustellen.

Stornierung des Führerscheins: Normalerweise tritt die Stornierung des Führerscheins auf, wenn der Fahrer im Führerscheinantrag falsche Informationen angegeben hat. Es kann auch vorkommen, wenn der Staat feststellt, dass der Fahrer die Lizenz nicht hätte erhalten sollen, was beispielsweise passieren kann, wenn jemand nicht wirklich amerikanischer Staatsbürger ist.

Arkansas hat ein Punktesystem und normalerweise wird der Führerschein ausgesetzt oder widerrufen, wenn die Person eine bestimmte Anzahl von Punkten sammelt. Dies ist nicht die NBA, je mehr Punkte Sie hier haben, ist nichts zu Hause zu schreiben. Wenn Sie in Arkansas ein Strafzettel für DWI- oder DUI-Straftaten erhalten, Ihre Lizenz wird automatisch ausgesetzt oder widerrufen, auch wenn Sie nicht die erforderlichen Punkte gegen Ihren Namen haben.

Strafsystem für Führerscheinpunkte

Arkansas verfügt über ein Punktesystem, und wenn Ihre Punkte 14 erreichen, wird Ihr Führerschein ausgesetzt. Das Punktesystem in Arkansas und die Aussetzungsperioden lauten wie folgt:

  • 10 bis 13 Punkte: Fahrer erhält eine Abmahnung
  • 14 bis 17 Punkte: Führerschein wird für 3 Monate ausgesetzt
  • 18 bis 23 Punkte: Führerschein wird für 6 Monate ausgesetzt
  • 24 Punkte und mehr: Der Führerschein wird für ein Jahr ausgesetzt

Wenn Sie Punkte für die Suspendierung des Fahrers sammeln, wird automatisch eine Anhörung angesetzt, in der Sie geltend machen können, warum Ihr Führerschein nicht ausgesetzt werden sollte. Wenn Sie zur und von der Arbeit fahren müssen, ist dies ein schwieriger Ort.

Geschwindigkeitsstrafen in Arkansas

Geschwindigkeitsstrafen in Arkansas beinhalten die Zahlung von Bußgeldern, Zuschlägen und Gerichtsgebühren. Sie können herausfinden, wie viel Ihr Strafzettel kostet, indem Sie Ihr Ticket überprüfen oder sich an das Bezirksgericht wenden, dem Ihr Fall zugewiesen wurde.

Manchmal können Sie Ihren Strafzettel entlassen, wenn Sie zustimmen, einen defensiven Fahrkurs zu besuchen. Auf diese Weise verliert Ihr Führerschein keine Punkte und Ihre Kfz-Versicherungsprämien bleiben unberührt. Wenn Sie in dieser Klasse sind, schlafen Sie nicht ein! Haben Sie nicht einmal die Augen geschlossen, denn wenn Sie dies tun, können Sie als eingeschlafen angesehen werden, und dann müssen Sie diesen Kurs wiederholen und erneut dafür bezahlen.

Bekämpfung von Strafzetteln in Arkansas

Sobald Sie die Geldstrafe zahlen, ist dies ein Schuldeingeständnis. Daher, Viele Fahrer in Arkansas versuchen, ihre Strafzettel zu bekämpfen. Dazu müssen Sie vor Gericht erscheinen und ein “nicht schuldig” Plädoyer eingeben. Danach müssen Sie sich auf Ihren Fall vorbereiten. Sie haben die Möglichkeit, sich selbst zu vertreten oder einen erfahrenen und qualifizierten Anwalt für Verkehrstickets zu beauftragen.

Erstmalige Verstöße sind von bestimmten Dingen ausgenommen, darunter:

  • Kann nicht mit einer Geldstrafe von mehr als 100 US-Dollar belegt werden
  • Kann nicht länger als 10 Tage verurteilt werden
  • Ihre Lizenz kann nicht länger als ein Jahr ausgesetzt werden

Unabhängig davon, ob Sie ein gewöhnlicher oder ein erstmaliger Übertreter sind, ist es ratsam, einen Anwalt für Strafzettel zu beauftragen, um Ihren Strafzettel in Arkansas zu bekämpfen. Wenn ein solcher Profi Ihren Fall in Ihrem Namen bekämpft, können Sie nicht nur beruhigt sein, sondern auch Ihre Chancen erhöhen, den Fall zu gewinnen.

Zum Glück müssen Sie nicht zu weit suchen, um einen qualifizierten und erfahrenen Anwalt für Verkehrstickets zu finden. BernieSez macht es Ihnen leicht, den richtigen Anwalt zu finden, um Ihre Geschwindigkeitsüberschreitung zu bekämpfen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Bild von Ihrem Strafzettel hochladen und in ein paar erforderlichen Angaben machen, und Sie werden Arkansas Verkehr Ticket Anwälte bieten haben Ihren Fall zu kämpfen. Sie können einen Anwalt wählen, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche unten, um loszulegen. Es ist einfach und kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top