FBI untersucht umkämpftes Brighton Reha-Pflegeheim in Beaver County

Ermittler des FBI haben am Donnerstagmorgen im Brighton Rehabilitation and Wellness Center, dem Pflegeheim in Beaver County, in dem sich einer der tödlichsten Covid-19-Ausbrüche des Landes befand, Durchsuchungsbefehle erlassen.

US-Staatsanwalt Scott Brady bestätigte, dass das FBI gerichtlich genehmigte Haftbefehle im Brighton Rehab sowie im Mount Lebanon Rehabilitation and Wellness Center in der Old Gilkeson Road ausgeführt hat, das einige der gleichen Eigentümer wie Brighton Rehab hat.

In einer Erklärung sagte Brady, dass Spezialagenten des FBI die Haftbefehle in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienste des Office of Inspector General, der Criminal Investigation Unit des IRS und der Generalstaatsanwaltschaft von Pennsylvania zugestellt hätten. Bradys Büro lehnte es ab, die Haftbefehle und alle Materialien, die während der Untersuchung gesucht oder beschlagnahmt wurden, näher zu erläutern.

Die Leitung des Pflegeheims war nicht sofort für eine Stellungnahme zu erreichen.

In einer Erklärung der PR-Firma, die Brighton Rehab vertritt, hieß es am Donnerstagnachmittag: “Wir können keine laufenden Regierungsmaßnahmen kommentieren.”

Die Aussage wurde “Facility Management.”

Zwei der Eigentümer von Brighton Rehab – Sam Halper aus Pittsburgh und Ephram Lahasky aus New York — besitzen Anteile am Mt. Libanon Pflegeheim, das von Mt gehört. Libanon Operations LLC, Bundesaufzeichnungen zeigen.

Mindestens 73 Einwohner und eine Haushälterin in Brighton Rehab sind an Covid-19 gestorben, und laut Staats- und Gerichtsakten sind seit März mehr als 300 Bewohner und Mitarbeiter infiziert.

Eine Tribune-Review Untersuchung in Brighton Reha veröffentlicht Aug. 9 erzählte von einer Litanei der Infektionskontrolle und anderen Mängeln und Verstößen, die während der Pandemie aufgetreten waren, sowie von anderen, die seit Jahren bestehen.

Die Trib stellte fest, dass diese Probleme durch mangelnde Kommunikation verschärft wurden, Transparenz und Aufsicht von schwer zu findenden Eigentümern und durch anhaltende Versuche, Mitarbeiter von Pflegeheimen sowie Bewohner und ihre Familienmitglieder davon abzuhalten, Bedenken zu äußern.

RELATED: Schleier der Stille – Als Ausbruch außer Kontrolle geriet, blieb Brighton Rehab Eigentum Mama. Es tut es immer noch.

Drei Tage später teilte der Generalstaatsanwalt von Pennsylvania, Josh Shapiro, der Trib mit, sein Büro habe eine strafrechtliche Untersuchung der Reha eingeleitet und sagte, er sei “zutiefst beunruhigt” über Berichte über Zustände und Praktiken im Pflegeheim etwa 35 Meilen nordwestlich von Pittsburgh. Die Abteilung für Medicaid-Betrugsbekämpfung des Amtes untersucht auch mehrere andere Pflegeheime im ganzen Bundesstaat, die noch nicht bekannt gegeben wurden.

U.S. Sen. Pat Toomey, R-Lehigh Valley, gab am Donnerstag eine Erklärung ab, in der er wiederholte, er habe “zuvor die Aufsichtsbehörden des Bundes aufgefordert, den Umgang mit dem Ausbruch in Brighton zu untersuchen.”

“Er hat volles Vertrauen, dass US-Anwalt Scott Brady eine faire und gründliche Untersuchung durchführen wird”, sagte ein Toomey-Sprecher per E-Mail.

US-Senator Bob Casey, D-Scranton, hat sich mit Toomey zusammengetan, um eine bundesweite Kontrolle der Brighton Reha zu fordern. Das Paar hat Gesundheitsminister Alex Azar unter Druck gesetzt, sofortige Maßnahmen in Bezug auf Pflegeheime zu ergreifen, die landesweit mit Krisen konfrontiert sind. Sie drängen auf überparteiliche Gesetze, um Bewohner und Arbeitnehmer in Pflegeheimen zu schützen, die gezielte Hilfe für die Orte zu erhöhen, die sie am dringendsten benötigen, und die Transparenz und Aufsicht über die Branche zu verbessern.

US-Abgeordneter Conor Lamb, D-Mt. Libanon, forderte eine separate Untersuchung darüber, wie das Gesundheitsministerium Brighton Reha während der Coronavirus-Pandemie beaufsichtigte.

Unter anderem berichtete das staatliche Gesundheitsministerium, dass die Reha nicht die erforderliche Genehmigung zur Verabreichung von Hydroxychloroquin an 205 Einwohner erhalten habe.

Die Zentren für Medicare & Medicaid Services führten eine eigene Untersuchung der Reha in Brighton durch und schickten im Mai Ermittler in die Einrichtung. Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden nicht veröffentlicht.

VERWANDT: Der US-Gesundheitsminister sagt, dass das FBI den Ausbruch des Coronavirus im Pflegeheim Brighton untersucht

Brady bat jeden mit Informationen zu “Verdacht auf Betrug, Missbrauch oder Viktimisierung im Zusammenhang mit Langzeitpflegeeinrichtungen und der Coronavirus-Pandemie”, einen Bericht bei der Western Pennsylvania COVID-19 Fraud Task Force einzureichen.

Berichte können telefonisch unter 1-888-219-9372 oder per E-Mail eingereicht werden [email protected]

Natasha Lindstrom ist ein Tribune-Review Staff Writer. Sie können Natasha unter 412-380-8514 kontaktieren, [email protected] oder via Twitter .

Unterstützen Sie den lokalen Journalismus und helfen Sie uns, weiterhin über die Geschichten zu berichten, die Ihnen und Ihrer Gemeinde wichtig sind.

Unterstützen Sie den Journalismus jetzt >

Kategorien:Coronavirus / Gesundheit / Lokal / Regional / Top Stories

Die täglichen und wöchentlichen E-Mail-Newsletter von TribLIVE liefern die gewünschten Nachrichten und Informationen direkt in Ihren Posteingang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top