Entfernen von Artex von Wänden und Decken

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zur Inneneinrichtung ist das Entfernen oder Abdecken strukturierter Beschichtungen – allgemein als Artex bezeichnet.

Diese Art der Veredelung war in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren nicht nur in Mode, sondern scheint auch für Bauherren üblich zu sein, neue Decken mit einer strukturierten Beschichtung zu versehen, da sie wirtschaftlicher und zweckmäßiger ist als herkömmliche Putzoberflächen.

Es deckt auch eine Vielzahl von Mängeln ab! Das Problem ist also nicht nur auf ältere Eigenschaften beschränkt.

Enthält Artex Asbest?

Asbest wurde von den 1950er Jahren bis Mitte der 1980er Jahre intensiv als Baumaterial verwendet. Jedes Gebäude, das vor 2000 gebaut wurde, kann Asbest enthalten.

Asbestmaterialien in gutem Zustand sind sicher, es sei denn, die Fasern werden bei Materialschäden in der Luft – deshalb sollten Sie niemals einen Industrieschleifer verwenden, um strukturierte Beschichtungen zu entfernen.

Einige strukturierte Beschichtungen (nicht nur Artex) enthielten eine Menge an weißem (Chrysotil-) Asbest, und trotz allem, was Sie an anderer Stelle lesen können, lautet der offizielle Rat der Health and Safety Executive, dass dies genauso gesundheitsschädlich ist wie jede andere Form von Asbest.

Beste Möglichkeiten, eine strukturierte Beschichtung zu entfernen

Die einzige praktische Möglichkeit, strukturierte Beschichtungen zu entfernen, ist die Verwendung eines Dampfabstreifers und einer großen Menge Ellbogenfett. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Finish irgendwann übermalt wurde, was das Entfernen umso schwieriger macht.

Ritzen oder Perforieren der Oberfläche, damit der Dampf eindringen kann, wird sicherlich hilfreich sein, aber was auch immer Sie tun, dies wird harte Arbeit sein und keine Arbeit, die Sie an einem Nachmittag erledigen werden.

Es gibt Produkte, die behaupten, den Prozess zu vereinfachen, aber da ich selbst keines davon verwendet habe, kann ich nicht für ihre Wirksamkeit bürgen.

Textured Coating RemoverX-Tex ist eine Art Paste, die Sie über die Oberfläche streichen, um die Artex-Beschichtung zu erweichen. Abhängig von der Anzahl der beteiligten Farbschichten kann dies besser funktionieren, wenn Sie über Nacht einweichen gelassen werden?

Wenn sich die darunter liegende Wand oder Decke in einem schlechten Zustand befindet – oder im Falle einer neuen Immobilie nur eine Gipskartonoberfläche -, ist es wahrscheinlich, dass nach dem Entfernen der gesamten strukturierten Oberfläche viele Reparaturarbeiten erforderlich sind.

Der einfachste Weg, mit diesem Problem umzugehen, besteht oft darin, die Oberfläche vollständig zu verputzen. Entfernen Sie zunächst offensichtliche Flecken (oder Klumpen) mit einem Schaber und tragen Sie dann ein Bindemittel wie PVA auf die Oberfläche auf.

Nach dem Trocknen können Sie die Oberfläche mit einer Schicht Multi-Finish-Putz verputzen, was zu einer perfekt glatten und flachen Wand- oder Deckenoberfläche führt, die Sie nach Belieben dekorieren können.

Artex Glättmasse und WerkzeugsatzArtex Easifix Smooth-It – Diese Kits enthalten eine Glättmasse und Werkzeuge für eine Fläche von 4m2. Möglicherweise benötigen Sie ein wenig Übung, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, aber es ist eine einfache Lösung.

Andernfalls benötigen Sie möglicherweise professionelle Hilfe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top